Lebensmittelreste in der Schulverpflegung vermeiden: Ideenkatalog zur Ernährungsbildung

Stand: 07/09/2017
Lebensmittel landen im Müll oder es wird damit gespielt: Erfahrungen zeigen, dass in manchen Schulen der Umgang von Kindern und Jugendlichen mit dem Essen darauf hin deutet, dass es Nachholbedarf in Bezug auf die Wertschätzung von Lebensmitteln gibt.

Besonders Jugendliche handeln wenig nachhaltig in Bezug auf Lebensmittel. Ursachen sind u.a. in verschiedenen Tendenzen zu finden, die zu einer Entfremdung von Lebensmitteln geführt haben.

Maßnahmen der Ernährungsbildung sind eine Chance für dauerhaft nachhaltiges Ernährungshandeln und mehr Wertschätzung von Lebensmitteln. Das findet dann seinen Niederschlag auch im Umgang mit Lebensmitteln in der Mensa.

Die vorliegende Broschüren gibt Anregungen, wie Schülerinnen und Schüler für das Thema Verschwendung von Lebensmitteln sensibilisiert werden können.





Download: LMReste_Ernbildung_final.pdf (3.58 MB)



Die Datei wird zum Download angeboten. Bitte beachten Sie, dass sie zum Öffnen der Datei ein entsprechendes Programm benötigen.
Bei PDF Dateien z.B. den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen und installieren können.
Für doc, xls und ppt Dateien benötigen Sie das entsprechende MS Office Produkt oder ein vergleichbares Tool.

Die download Geschwindigkeit ist abhänging von der Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs. Bei sehr großen Dateien und langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten geht es schneller, wenn sie die Datei zunächst auf ihrem Rechner speichern (rechte Maustaste auf dem Link drücken und Ziel speichern unter auswählen) und dann erst öffnen.




ute.poetsch@dlr.rlp.de     www.Schulverpflegung.rlp.de drucken nach oben